Beliebte Modelle

Audi A5 A5 Coupe 3.0 TDI
| quattro | quattro tiptronic | quattro S tronic | multitronic |
Mercedes E Klasse E 200 d
| 9G TRONIC
Daihatsu Cuore Cuore 1.0
| Plus | Plus Automatik | Top | Top Automatik | | Automatik | Pure | GLX Automatik | GLX | GL Automatik | Fun | GL | Cosmic II | Cosmic II Automatik | Classic | Classic Automatik | Pur | Pur Automatik | Sport | Black Line | Black Line Automatik | Blue Line | Silver Line | Cream Line | Cream Line Automatik | Pacific Line | Pacific Line Automatik | Joyline Automatik
Mercedes C Klasse C 180 Kompressor BlueEFFICIENCY
| Classic | Elegance | Avantgarde | Classic Automatik | Elegance Automatik | Avantgarde Automatik
Dacia Sandero Stepway Sandero Stepway dCi 90
| Prestige | Ambiance

Alfa RomeoAston MartinAudi
BentleyBMWBMW Alpina
BrillianceBugattiCadillac
ChevroletChevrolet (USA)Chrysler
CitroenDaciaDaewoo
DaihatsuDodgeDonkervoort
DS AutomobilesFerrariFiat
FiskerFordHonda
HummerHyundaiHyundai Precision
InfinitiIsuzuJaguar
JeepJianglingKIA
KoenigseggLadaLamborghini
LanciaLand RoverLexus
LotusMaseratiMaybach
MazdaMercedesMG
MiniMitsubishiMorgan
NissanOpelPeugeot
PiaggioPorscheProton
RenaultRolls RoyceRover
SaabSEATSkoda
smartSsangYongSubaru
SuzukiTeslaToyota
VolvoVWWiesmann



Versicherungen kosten Geld und das gilt natürlich auch für die Kfz Versicherung. Der Kfz Versicherungsbeitrag ist von einigen Faktoren abhängig und die Gesellschaften oder Unternehmen, die diese Art der Versicherung anbieten, sind natürlich gewissen wirtschaftlichen Faktoren unterworfen, wie sie ihre entsprechenden Beiträge gestalten.

Die Prämie und die vielen unterschiedlichen Faktoren

Der Beitrag oder die Prämie einer Haftpflichtversicherung, einer Kasko-Versicherung oder eines vergleichbaren Produktes, bestimmt sich nach bestimmten Faktoren. Beispielsweise ist die Postleitzahl ausschlaggebend, wenn man sein Auto versichern möchte. Dieses Beispiel zeigt die Regional-Klasse. Betrachtet man diese Faktoren weiter, dann ist etwa die SF Klasse des Fahrzeughalter, dass ist die Schadensfreiheits-Rabatt-Klasse ein weiteres Merkmal. Dann kommt es darauf an welches Fahrzeug man versichern möchte und auch wie alt der Fahrer ist. Diese Liste lässt sich noch um weitere Faktoren ergänzen und abschließend in der Betrachtung sieht man, es gibt sehr viele Faktoren. Auch die Frage der Nutzung des Fahrzeuges, die Kilometer Leistung und die Frage nach der Zugehörigkeit einer besonderen Berufsgruppe ist auch entscheidend bei der Berechnung des Kfz Versicherungsbeitrag. Die Gesellschaften sind sehr unterschiedlich und bieten bei der Gewährung von entsprechenden Rabatten sehr große Unterschiede. Beispielweise geringe Kilometerleistung im Jahr, vorhergehende Schadensfälle oder etwa das Thema Anfänger beim Führerschein, beeinflussen die genaue Berechnung des individuellen Beitrag.

Sehr individuelle Vorgaben der Versicherer

Betrachtet man selbst bei den preiswertesten Online Anbietern das Angebot des Kfz Versicherungsbeitrag, dann gibt es noch weiteres Potenzial zum Sparen. Der Markt erscheint sehr in-transparent und oft lassen sich die Merkmale kaum festlegen. Tarifmerkmale beeinflussen die Berechnung und jeder kann für sich Potenzial erkennen, wenn er wirklich einen Vergleich anstrebt. Auch lohnt sich in manchen Fällen der Wechsel zu einem anderen Anbieter und hier kann die Ersparnis auch mehrere Hundert Euro im Jahr betragen.

Versicherer unterscheiden zwischen objektiven und subjektiven Merkmalen

Üblicherweise müsste man denken, dass Versicherer mit sehr vielen Kunden auch geringe Beiträge anbieten. Das stimmt objektiv, kann aber im Detail subjektiv anders sein. Die Gemeinschaft der Versicherten bildet eine rechnerische Größe, die aber einige Versicherer nicht zu Gunsten ihrer Kunden nutzen. Allgemein lässt sich erklären, dass alle Versicherer nach subjektiven und objektiven Merkmalen ihre Kalkulation der Beiträge anstellen. Dazu beschäftigen die Versicherer Mathematiker, die auch das Risiko bestimmter Personenkreise subjektiv bewerten. Kommen wir einmal zu Betrachtung einiger Beispiele für subjektive Merkmale. Etwa das Alter, der Wohnort und die persönliche Klasse des Schadenfreiheitsrabatt gehören hier genannt. Objektive Merkmale klassifizieren Merkmale, die meist nicht an die Person, also den Versicherten gebunden sind. Hierzu zählen die Merkmale des zu versichernden Objekts. Das Auto ist gemeint und seine Eigenschaften.

Die Typ Klasse des Fahrzeug

Jedes Fahrzeug das im Straßenverkehr im öffentlichen Raum bewegt wird gehört zu einer bestimmten Klasse eines Typ. Das ist schon bei der Marke zu erkennen und hier nutzen die Versicherer ihre Daten zu Bilanzen, wie viele Unfälle mit genau diesem Typ eines Fahrzeuges passieren und wie hoch eventuelle Reparaturkosten ausfallen. Dazu ermitteln die beauftragten Mathematiker ein Risiko und das bestimmt dann die Typ Klasse. Der Versicherte bestimmt somit beim Kauf seines Fahrzeuges diese Klasse und dieser Faktor ist bei den Versicherten gleich. Es gibt 16 Klassen dieser Art und das betrifft nur die Haftpflichtversicherung. Bei der Kasko-Versicherung sieht dies anders aus, denn hier gibt es 20 Typ Klassen.

Die Klasse ihres Wohnortes

Mit der Regional-Klasse bezeichnen die Versicherer den Wohnort des Versicherungsnehmers. Hier hat der Versicherte auch wenig Einfluss auf die Festlegung, denn die Versicherer betrachten auch hier ihre Daten und die Unfälle, die in diesem Wohnort Bereich vorgekommen sind. Diese Klassen sind sehr unterschiedlich und ein Faktor besteht auch in der Dichte der Wohnbevölkerung. Hier findet man auch Fakten wie etwa die Infratstruktur, den Ausbauzustand der Straßen und das Verkehrswege Netz. Das zeigt das hier auch wieder sehr viele Faktoren genutzt werden, damit eine entsprechende Bewertung des Risiko durch die Versicherer erfolgen kann.

Rabatte über die SF Klasse

In dieser Bewertung zu der entsprechenden Berechnung des Beitrag zu Kfz Versicherung geht es um individuelle Betrachtungen. Die Versicherer sind zwar hier an allgemeine Klassen gebunden und die SF Klasse kann aber von Versicherer zu Versicherer sehr stark abweichen. Hier lohnt der Vergleich und hier bietet sich das gefragte Potenzial zum Sparen. Jeder Fahrer eine Kraftfahrzeuges sammelt Jahre, in denen er unfallfrei gefahren ist. Diese Jahre ergeben dann die SF Klasse oder entsprechend die Schadenfreiheitsklasse. Hier geben die Versicherer einen Schadenfreiheitsrabatt, der sich positiv auf den Gesamtbeitrag auswirkt. Fahrer die defensiv fahren und unfallfrei sind, profitieren von diesem Verhalten, indem ihr Beitrag entsprechend herunter gerechnet wird.

Kasko Versicherung und eigene Beteiligung

Bei Neufahrzeugen oder relativ neuen Gebrauchtfahrzeugen empfiehlt sich immer Kasko Schutz zu suchen. Hier geht es um die Wiederbeschaffung bei einem Unfall, oder bei der Teilkasko um Glasbruch. Ältere Fahrzeuge sind meist von dieser Art der Zusatzversicherung ausgeschlossen. Über die vereinbarte Selbstbeteiligung kann jeder seinen Beitrag hier in diesem Zusatz verändern oder verbessern. Das Risiko sollte man dazu selbst abschätzen und sich auch genau über die Bedingungen informieren.

Bindung an Werkstätten bestimmter Marken

Der Kfz Versicherungsbeitrag lässt sich bei Neufahrzeugen und jungen Gebrauchtfahrzeugen auch über eine Bindung an eine bestimmte Werkstatt mindern. Auch die Abwicklung von Kasko Schäden kann so vermindert werden und dies Bindung erzeugt Rabatte.

Alter, Einzelfahrer oder etwa das Fahrverhalten sind wichtig

Wie gesagt, es gibt viele Faktoren die den Beitrag bestimmen. Das Alter des Fahrers ist sehr wichtig bei der Risiko Bewertung durch die Versicherer. Der Standplatz des Fahrzeuges oder etwas das vorhanden sein von eigenem Wohneigentum, kann den Beitrag zu einer Kfz Versicherung maßgeblich beeinflussen. Auch die Zahlungsweise, der Zahlungszeitpunkt und viele weitere Faktoren sind bestimmende Größen. Es geht weiter mit Familienversicherungen, Versicherungspaketen und etwas die Frage ob man verheiratet ist. Die Versicherer lassen sich scheinbar viele Gründe auch einfach einfallen und ein Thema ist die Frage des Vertriebsnetzes eines Versicherers. Agenturen haben Mitarbeiter und die kosten Geld. Jeder Agentur-Betreiber bekommt von der Prämie einen gewissen Beitrag als Vermittlungsgebühr und das erzeugt für den Kunden am Ende Kosten. Mitgliedschaften in Automobil Clubs können den Beitrag günstig beeinflussen und Online Anbieter sind meist immer die günstigsten Anbieter. Hier bekommt man auch den gleichen Service und das wichtigste beim Kfz Versicherungsbeitrag ist die Tatsache, dass sich ein Vergleich immer lohnt. Jeder Versicherte und Interessent kann sich besonders lukrative Angebote suchen und das macht viel aus beim individuellen Kfz Versicherungsbeitrag.


Impressum